Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind

Antragsveranlagung

Eine steuerliche Veranlagung umfasst das förmliche Verfahren beim Finanzamt von der Abgabe einer Steuererklärung bis zum Erlass des Steuerbescheids, d. h. zur Steuerfestsetzung. Arbeitnehmer können in jedem Fall eine Veranlagung zur Einkommensteuer beantragen. Diese Antragsveranlagung ist an die Stelle des Lohnsteuerjahresausgleichs getreten. Sinnvoll ist eine Antragsveranlagung nur dann, wenn zuviel Lohnsteuer einbehalten worden ist, die zurückerstattet werden soll. Unabhängig davon ist der Lohnsteuerjahresausgleich durch den Arbeitgeber, der unter bestimmten Voraussetzungen für seine Arbeitnehmer am Ende des Jahres die Lohnsteuer auf Basis der Lohnsteuerjahrestabelle berechnet.

- zurück -

Anzeige

Seminare und Schulungen online buchen mit:
seminar-shop.com

Anzeige

Basel II?
Die Antwort:

RatingROM

Anzeige

Der "Werkzeugkasten"
für Ihr Unternehmen:

ToolROM

Premium-Download

Exceltools, Checklisten, Muster und einiges mehr zum sofortigen Download i.V.m. der Firstgate AG

zum Download

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 10.05.2002