Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind

Analyse, Bilanz

Unter Bilanzanalyse ist die Auswertung von veröffentlichten Unternehmensdaten zum Zweck der Informationsgewinnung über die wirtschaftliche Lage und die Aussichten des Unternehmens zu verstehen.

Ziele sind dabei insbesondere:

. Die Beurteilung der Finanz-, Vermögens- und Ertragslage und ihrer Entwicklung in der Vergangenheit;
. Prognose über mögliche oder wahrscheinliche künftige finanzielle Entwicklungen;
. Bewusstes Treffen von Entscheidungen aufgrund der Beurteilung der Finanz- und Ertragskraft, z.B. Kredit-, Investitions-, Personal- und Rationalisierungsentscheidungen.

Interessenten der Bilanzanalyse sind damit:

. alle potentiellen Eigen- und Fremdkapitalgeber,
. Arbeitnehmer,
. Gläubiger,
. die interessierte Öffentlichkeit,
. potentielle Erwerber eines Unternehmens.

Bilanzanalyse ergibt letztlich nur Sinn, wenn

. die Bilanzen eines Unternehmens über einen längeren Zeitraum hinweg (Zeitreihenanalyse) verglichen werden oder ein Vergleich mit Unternehmen der gleichen Branche und ähnlicher Marktstellung (Branchenanalyse) erfolgt;
. im Zuge der Globalisierung der Märkte auch ein Vergleich mit internationalen Wettbewerbern erfolgt. Hier ist aber zu beachten, dass international oft andere Grundsätze der Bilanzierung und Bewertung Anwendung finden, so dass ein Vergleich u.U. nur sehr eingeschränkt und nur mit Zusatzinformationen möglich ist;
. beachtet wird, dass sich mit Hilfe einer Bilanzanalyse niemals die langfristigen Ursachen des Unternehmenserfolgs (Technologie, Markt, Produkte etc.) ermitteln lassen. Trendextrapolationen sind nicht möglich.

- zurück -

> Premium-Download <

Bilanzkennzahlen (Standardkennzahlen nach HGB-Schema)
Tool zur Aufstellung von Kennzahlen
- Fallbeispiel (Excel-Anwendung)
- Interpretationshilfe (RTF-Datei)

Mit diesem Tool lassen sich eine Vielzahl von Kennzahlen aufstellen und ermitteln. Eine Interpretationshilfe und ein Fallbeispiel erleichtern Ihnen die Anwendung.
Preis: EUR 3,99

Abschlusskennzahlen
Dieses Excel-Tool bietet die einfache Möglichkeit die Bilanz und GuV mit Hilfe von Kennzahlen auszuwerten. Berücksichtigt werden kann ein Drei-Jahres-Zeitraum. Anwendungen: Bilanzaufbereitung, Erfolgsrechnung und Bilanzkritik.

Preis: EUR 2,99
Bilanzanalyse
Tool zur Erstellung einer erweiterten Bilanzanalyse
Mit diesem Tool können Sie eine ausführliche Bilanzanalyse vornehmen. Beinhaltet ist: Bilanzanalyse Aktiva und Passiva, GuV-Analyse, Ermittlung wichtiger Kennzahlen (z.B. Verschuldungsgrad, Cash-Flow, Produktivität, etc.), ROI-Analyse, Kennzahlen zur Rendite und andere, Break-Even-Analyse, Cash-Point-Berechnung, Insolvenzindikator. Es können bis zu fünf Berichtsjahre analysiert werden. Das Tool erstellt ebenfalls zur schnelleren Auswertung eine Vielzahl von Grafiken.

Preis: EUR 4,99

Zahlungsabwicklung

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 10.05.2002