Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind

Agenturgeschäfte

Während die Eigengeschäfte im eigenen Namen durchgeführt werden, tritt der Unternehmer beim Agenturgeschäft in fremdem Namen (als Vermittler) auf. Für die Beurteilung, ob eine Vermittlungsleistung vorliegt, folgt das Umsatzsteuerrecht dem Zivilrecht. Deshalb muss der Agent - Vermittler - entsprechend § 164 BGB das Umsatzgeschäft nach außen erkennbar im Namen des Vertretenen abschließen. Ist der Vermittler in die Zahlungsabwicklung zwischen dem Kunden und dem Vertretenen einbezogen, muss er auch erkennbar für Rechnung des Vertretenen handeln. Der Vermittler kann nur im fremden Namen auftreten, wenn er dazu ermächtigt ist, handelt er unter fremdem Namen auf eigene Rechnung (unechter Agent) ist er als Eigenhändler anzusehen.

- zurück -

Anzeige

Seminare und Schulungen online buchen mit:
seminar-shop.com

Anzeige

Basel II?
Die Antwort:

RatingROM

Anzeige

Der "Werkzeugkasten"
für Ihr Unternehmen:

ToolROM

Premium-Download

Exceltools, Checklisten, Muster und einiges mehr zum sofortigen Download i.V.m. der Firstgate AG

zum Download

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 10.05.2002