Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind
Abschreibungen, Teilwert
In vor dem 1.1.1999 endenden Wirtschaftsjahren durfte der Teilwert angesetzt werden, wenn er niedriger war als die Anschaffungs- oder Herstellungskosten (bei abnutzbaren Anlagegegenständen vermindert um die Absetzungen für Abnutzung nach § 7 EStG).

In nach dem 31.12.1998 endenden Wirtschaftsjahren dürfen abnutzbare und nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens in der Steuerbilanz auf den niedrigeren Teilwert abgeschrieben werden, wenn dieser aufgrund einer voraussichtlich dauernden Wertminderung niedriger ist als die Anschaffungs- oder Herstellungskosten oder der an deren Stelle tretende Wert, vermindert um die Absetzungen für Abnutzung, erhöhte Absetzungen, Sonderabschreibungen, Abzüge nach § 6b und ähnliche Abzüge ( § 6 Abs. 1 Nr. 1 EStG).

Die Abschreibung auf den niedrigeren Teilwert ist also nur noch bei einer voraussichtlich dauernden Wertminderung zulässig. Es besteht dann ein Abschreibungswahlrecht. Insofern stimmen die Voraussetzungen, unter denen steuerrechtlich ein Abschreibungswahlrecht und handelsrechtlich ein Abschreibungsgebot besteht, überein. Nach der Gesetzesbegründung wurde der Begriff "voraussichtlich dauernde Wertminderung" bewusst dem Handelsrecht ( § 253 Abs. 2 HGB) entliehen.

- zurück -

Anzeige

Seminare und Schulungen online buchen mit:
seminar-shop.com

Anzeige

Basel II?
Die Antwort:

RatingROM

Anzeige

Der "Werkzeugkasten"
für Ihr Unternehmen:

ToolROM

Premium-Download

Exceltools, Checklisten, Muster und einiges mehr zum sofortigen Download i.V.m. der Firstgate AG

zum Download

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 10.05.2002