Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind
Abmahnung (Wettbewerbsrecht)
Die Abmahnung ist im Wettbewerbsrecht eine Aufforderung, wettbewerbswidriges Verhalten zu unterlassen. Die Abmahnung dient auch dazu, wettbewerbsrechtliche Ansprüche geltend zu machen. Mit der Abmahnung wird der Werbende darüber informiert, dass man seine Werbemaßnahme als wettbewerbswidrig einstuft; zugleich wird der Werbende aufgefordert, diese Werbemaßnahme künftig zu unterlassen. Die beanstandete Werbemaßnahme muss konkret angegeben werden, wobei eine rechtliche Würdigung nicht zwingend, aber sinnvoll ist. Der Abgemahnte muss erkennen können, was ihm vorgeworfen wird.

- zurück -

Anzeige

Seminare und Schulungen online buchen mit:
seminar-shop.com

Anzeige

Basel II?
Die Antwort:

RatingROM

Anzeige

Der "Werkzeugkasten"
für Ihr Unternehmen:

ToolROM

Premium-Download

Exceltools, Checklisten, Muster und einiges mehr zum sofortigen Download i.V.m. der Firstgate AG

zum Download

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 09.05.2002